Winterlinden jetzt in voller Blüte

„Baum des Jahres“ wertvolle Bienentracht

Blühende Winterlinden vor der Abensonne am 7_7_16Adlkofen. In den Gärten blüht es reichlich, wenn sie nicht gerade sterilen Glyphosatrasen liebenden Grünfetischisten gehören. Rosen, Rosenwaldmeister und Lavendel bestimmen neben weiteren Gewürzkräutern die Welt der sommerlichen Düfte. Obwohl Sommer, ist derzeit jedoch in weiter Flur keine ergiebige Bienentracht mehr anzuteffen. Kamille, wilde Margariten und Mohn sind weitgehend verblüht, da trifft es sich für Bienen, Hummeln und andere Insekten gut, daß die Winter- oder auch Steinlinde jetzt in voller Blüte steht. Sie lockt mit einem süßlichen Honigduft. Ein Surren und Summen erfüllt die Luft um solche Bäume wie hier entlang der Kreisstraße LA 31 bei Adlkofen, bis in die Abendstunden weit nach 20 Uhr. Die Winterlinde ist der deutsche Baum des Jahres 2016. Sie wird bis zu 40 Meter hoch und kann 1.000 Jahre alt werden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Adlkofen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar