VHS-Chor und „AnsWerk“ erfreuten Adlkofener Konzertbesucher

Gut besuchtes Konzert zum Abschluß der Weihnachtszeit ermöglicht Integration Jugendlicher in’s Berufsleben

Der VHS-Chor Landshut bei seinem gelungenen Vortrag

Der VHS-Chor Landshut bei seinem gelungenen Vortrag

Adlkofen. Dicht gefüllt war die Pfarrkirche St. Thomas am Samstagabend, als der Chor der Volkshochschule Landshut unter Leitung von Eva Werner und einige Instrumentalisten ein beeindruckendes Konzert gaben. Pfarrer Johann Schober begrüßte die zahlreichen Musikfreunde, unter ihnen 2. Bürgermeister Valentin Petermaier, Cavaliere Paolo Annunziata vom Verein für deutsch-italienische Freundschaft, Ehrenbürger Ernst Schröder und Ingrid Roederstein mit ihrem Team vom Verein „AnsWerk“. Wie Pfarrer Schober ausführte, sind es die Lieder und die Musik mit Abschluss Oboeweihnachtlichem Inhalt, die genau zum Abschluß dieser Zeit im Kirchenjahr passen. Der Geistliche dankte den Mitwirkenden für ihren unentgeltlichen Auftritt, der es ermögliche, die Spenden der sozialen Einrichtung angedeihen zu lassen, die sich um die Eingliederung Jugendlicher ins Berufsleben bemühe. Schober zitierte aus dem „Abendlied“ von Matthias Claudius, dessen 200. Todestag sich bald jähre. Das darin enthaltene Gottvertrauen wünschte er auch den Besuchern für das neue Jahr. Reichlich Applaus brauste am Ende des Konzertes auf, der den Dank für die beachtliche künstlerische Leistung des Chores und der Instrumentalisten zum Ausdruck brachte.

Die Jugendlichen von "AnsWerk" waren perfekte Gastgeber beim Begegnungsabend im Pfarrheim.

Die Jugendlichen von „AnsWerk“ waren perfekte Gastgeber beim Begegnungsabend im Pfarrheim.

Anschließend füllte sich das Pfarrheim zu einem Begegnungsabend. Das junge Team von „AnsWerk“ bot Speisen und Getränke an. In einer harmonische Atmosphäre wurden Gesprächsbrücken von Einheimischen und Gästen und zwischen den Generationen gebaut. Vorsitzende Ingrid Roederstein dankte vor allen dem Chor und den Instrumentalisten für ihr Wohltätigkeitskonzert und allen Spendern für die Unterstützung, die einem Wohnprojekt von „AnsWerk“ zugute kommen werden.

Auch der gemütliche Teil des Konzertabends war ein schöner Erfolg.

Auch der gemütliche Teil des Konzertabends war ein schöner Erfolg.

 Fotos: Johann Schober
Dieser Beitrag wurde unter Adlkofen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar