Adlkofener-Blattl

Schlagwort Archiv: Vortrag

„Honig – ein Edelprodukt der Bienen“

Deutenkofen. Bienenfachwart Barthl Frey hält am Freitag, 20. Oktober, den Kurs „Honig – von der Ernte bis ins Glas“, um 18 Uhr am Lehrbienenstand in Deutenkofen beim Beispielbetrieb für Obstbau.

Fundierte Kenntnisse über die Abläufe bei der Honigernte und die anschließende Verarbeitung zur Einlagerung sind Grundbedingung für die Produktion eines hochwertigen Lebensmittels. Neben den physikalischen Eigenschaften wird in dem Vortrag auch auf Möglichkeiten zur Verarbeitung des Honigs eingegangen. Dabei wird auch das Rühren des Blütenhonigs besprochen. Auch das Ernten von Sortenhonigen und deren anschließende Vermarktung werden dargestellt. Anschließend wird mit den Teilnehmern auf das Abfüllen mit entsprechenden Geräten eingegangen und das Anbringen der Etikette auf die Gläser demonstriert. Bei dem Vortrag kann ein Zertifikat zur Honigvermarktung erworben werden.

Der Vortrag ist öffentlich. Für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Zur Vorbereitung der Zertifikate wird um Anmeldung bis spätestens Dienstag, 17. Oktober auf den Anrufbeantworter unter 0871 – 33901 oder unter freydotbätimkerverein-landshut.de, mit Name und Anschrift gebeten. Spätere Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Abendfüllendes Thema Dialogforum

Morgen Vortrag und Gemeinderatssitzung

Wappen der Gemeinde Adlkofen als SW-ZeichnungAdlkofen. Wie bereits im Bericht über die letzte Gemeinderatssitzung mitgeteilt, findet morgen, Mittwoch, 17. Juni, um 19.00 Uhr ein Vortrag in der Schulaula Adlkofen zur B15 neu statt. Anschließend tritt um 20.30 Uhr der Gemeinderat zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen zwei Beratungspunkte: 1. Dialogforum zur B15neu – Positionierung der Gemeinde Adlkofen und 2. Genehmigung der Niederschrift der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 8. Juni. 2015.

Frühes Christentum im Raum Landshut

KirchengeschichteAdlkofen. „Seit wann gibt es Christen in unserer Gegend?“ – Dieser spannenden Frage, schließlich sind die ja nicht einfach so vom Himmel gefallen, geht Pfarrer Johann Schober morgen Abend, Mittwoch, 4. März, im Pfarrheim Adlkofen in seinem gleichlautenden Vortrag auf den Grund. Er findet die Antworten in Urkunden ab dem 8. Jahrhundert, in der Ortsnamenforschung und in der bayerischen Kirchengeschichte. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr.