Adlkofener-Blattl

Schlagwort Archiv: rathaus

Haushalt 2018 und Jahresrechnung 2017

Wappen der Gemeinde Adlkofen als SW-ZeichnungAdlkofen. Die erste offizielle Zusammenkunft eines kommunalen Gremiums im neu gestalteten Sitzungssaal des Adlkofener Rathauses wird es am kommenden Montag, 4. Dezember, mit den öffentlichen Beratungen des Hauptausschusses des Gemeinderats geben. Die Festlegungen zur Jahresrechnung 2017 und die Haushaltsvorberatung für 2018 sind Gegenstand der um 19 Uhr beginnenden Sitzung. 

„Boulevard des vergeigten Widerstands“

Wappen der Gemeinde Adlkofen als SW-ZeichnungAdlkofen. Am Montag, 19. Juni, trifft sich der Gemeinderat von Adlkofen um 19.30 Uhr zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Saal des Pfarrheims. Auf der Tagesordnung, nachstehend als pdf-Datei zum Herunterladen, steht auch der Punkt „Straßenname „Sondergebiet Einzelhandel/Tankstelle“.

Es ist unbekannt, ob die Gemeinde dazu auch Anregungen aus der Bevölkerung annimmt, dennoch möchte ich vorschlagen, die Gemeinde zeigt an dieser Stelle Geschichtsbewußtsein und benennt die Straße „Boulevard des vergeigten Widerstands“. Oder vielleicht noch treffender „Straße der Uneinsichtigkeit“.

Tagesordnung für Gemeinderatssitzung am 19. Juni 2017

Raus mit dem „Giftmüll“ aus dem Sitzungssaal!

Wunschdenken zur „Halbzeit“ im Gemeinderat

Adlkofen. Die Seuche, über einen Punkt so lange abstimmen zu lassen, bis einem das Ergebnis paßt, kennt man ja aus dem EU-Parlament schon zur Genüge. Erinnern wir uns an die EU-Verfassung, den Lissabon-Vertrag, die EURO-Rettung, den ESM und so weiter. Nicht zu vergessen, natürlich auch aus dem Berliner Bundestag. Diese frustrierende Kotzbrocken-Politik ist mit ein Grund der allgemeinen Politikverdrossenheit, was aber die Parlamentarier im Großen so wenig stört, wie die an der Basis. Und so bringt SPD-Gemeinderat Hubertus Werner in der kommenden Gemeinderatssitzung erneut seinen Antrag auf ein Ratsbegehren zu den Sondergebieten „Einzelhandel“ und „Tankstelle“ ein, mit dem er schon im März gescheitert war. Man fragt sich unweigerlich, wo da die neuen Erkenntnisse sind, die das rechtfertigen würden? Etwa, daß der Anwalt

Grundschüler zur Stippvisite im Rathaus

Besuch der 4. Klassen im Rathaus

Adlkofen. Die Klassen 4a und 4b der Grundschule Adlkofen besuchten zusammen mit ihren Lehrerinnen Sabine Schnee und Bianca Strasser das Rathaus und warfen dabei einen Blick hinter die Kulissen der Gemeindeverwaltung. Erste Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer begrüßte die Kinder im Sitzungssaal und informierte sie über verschiedene Angelegenheiten der Gemeinde. Außerdem stellte sich die erste Bürgermeisterin den von den Schülern vorbereiteten Fragen rund um die Verwaltung, die Finanzen und die Abläufe der Gemeinde. Anschließend führte die Bürgermeisterin ihre Gäste durch die verschiedenen Abteilungen des Rathauses und erklärte dabei die Aufgabenbereiche der einzelnen Mitarbeiter. Nach so viel „geistiger Nahrung“ wurden die Schüler mit Butterbrezn und frischer Milch bewirtet. Selbstverständlich kam die von der kürzlich in Adlkofen eröffneten Milchtankstelle.

Feuerwehrbedarf und Sportanlage „Himmelreich“

Wappen der Gemeinde Adlkofen als SW-ZeichnungAdlkofen. Beschaffungen für die Feuerwehren in Adlkofen und ein Antrag des DJK-SV Adlkofen zur Sportanlage dürften die Beratungsschwerpunkte für die Gemeinderatssitzung am morgigen Montag, 28. November, in Adlkofen sein. Die Sitzung beginnt wie üblich um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Die Tatgesordnung finden Sie hier zum Herunterladen: Tagesordnung für Gemeinderatssitzung 28. November 2016