Adlkofener-Blattl

Schlagwort Archiv: Polizeireport

Fahrzeug auf leeren Parkplatz angefahren

Adlkofen. Verkehrsunfall mit anschließender Flucht.

In der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember parkte eine Studentin ihren grauen Fiat 500 auf dem Netto-Parkplatz in der Ziegelbreite in Adlkofen. Im Zeitraum von ca. 20 Uhr bis neun Uhr wurde ihr Fahrzeug dabei am linken Heck beschädigt. Die Kratzer und Wischspuren deuten auf einen Parkrempler hin. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08741 – 96 270.

Verletzter bei Dachsturz

Deutenkofen. Mitarbeiter stürzt vom Dach einer Lagerhalle.

Am Mittwoch, 22. November, stürzte ein Beschäftigter der Lehranstalt für Obstbau in Deutenkofen beim Versuch, die Dachrinne der Verkaufs- und Lagerhalle zu reinigen, ungesichert aus ca. sechs Meter Höhe vom Dach. Beim Aufprall auf den geteerten Vorplatz verletzte sich der Mann schwer und kam nach notärztlicher Erstversorgung in das Kreiskrankenhaus Achdorf. Ein Fremdverschulden kann nach Mitteilung der Polizei ausgeschlossen werden.

Sachbeschädigung und Diebstahl

Adlkofen. Unbekannter Täter entwendet nachts eine Mülltonne und zerschlitzt Reifen.

 In der Nacht vom 11. auf 12. Oktober hatte in der Straße am Himmelreich ein unbekannter Täter einen Gartenzaun überwunden und eine Überwachungskamera, die sich im Garten befand, manipuliert. Anschließend entwendete er eine Mülltonne, die sich in der Einfahrt des Anwesens befand. Vermutlich der gleiche Täter schlitzte in der Nirschlkofener Straße noch den Reifen eines Fahrzeugs auf, was der Fahrzeughalter gerade noch vor Fahrtantritt bemerkt hatte.

Wer hat im besagten Zeitraum in Adlkofen etwas Auffälliges beobachtet? Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96 270.

Vorfahrtsberechtigter nach Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt

Adlkofen. Fahrzeuglenker mißachtet gröblich Vorfahrt. Sein Unfallgegner erleidet dadurch schwerste Verletzungen.

Gegen 20.34 Uhr meldete die für Adlkofen zuständige Polizeiinspektion Vilsbiburg einen folgenschweren Unfall auf der Blumberger Straße in Adlkofen. Um 17.55 Uhr fuhr ein 30jähriger Paketzusteller mit seinem VW-Transporter in Richtung Deutenkofen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wollte er ohne Verringerung seiner Geschwindigkeit die dortige

Sachbeschädigung an Pkw

Adlkofen. Unbekannter Täter zerkratzt Pkw.

In der Nacht vo Samstag auf Sonntag, 9./10. September, wurde zwischen 18 Uhr und 7.30 Uhr ein Pkw Audi S 3 in der Straße „Am Himmelreich“ in Adlkofen mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.500 EUR. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96 270.

Sachbeschädigung am Spielplatz

Adlkofen. Unbekannte Täter verursachten an einer  Tisch-Sitzbank-Kombination einen großen Brandfleck.

In der Nacht vom 29. August auf den 30. August wurde am Spielplatz in der Brandmeier-straße in Adlkofen durch Unbekannte offensichtlich eine Party gefeiert, was an dem zurückgelassenen Unrat zu erkennen war. Außerdem wurde durch die Feierenden, vermutlich mittels einer großen Kerze, an einer im Eigentum der Gemeinde befindlichen Tisch-Sitzbank-Kombination aus Kunststoff ein großer Brandfleck verursacht. Die Gemeinde Adlkofen schätzt den Sachschaden auf etwa 500 EUR. Personen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefon-Nummer 08741 – 96 270 zu melden.

Haus-Eingangsbereich mit Kettenöl beschädigt

Adlkofen. Einfach nur noch krank, was sich in der Nacht des 8. Septembers in Adlkofen ereignete. Um ein Uhr nachts näherten sich Unbekannte mit einem nicht näher beschriebenen Fahrzeug einem Einfamilienhaus. Dort schütteten sie Kettenöl über den Eingangsbereich des Hauses, so daß dieser völlig verdreckt wurde. Das Öl mußte gebunden werden und ein Sachschaden in Höhe von 1.000 EUR für die Geschädigten blieb zurück. Die Polizei Vilsbiburg bittet um Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen können, an die Telefonnummer 08741 – 96 270.

Unkrautvernichtung endet mit brennendem Baum

Adlkofen. Mieter zündet versehentlich einen Baum im Garten an.

Am Montag, 7. August, entfernte gegen 18.40 Uhr ein Mann mit Hilfe eines Bunsenbrenners das Unkraut aus der Hofeinfahrt des Mietshauses. Dabei entzündete er aufgrund des Funkenflugs einen auf der gegenüberliegenden Seite der Hofeinfahrt stehenden Baum. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Adlkofen konnte verhindert werden, daß sich der Brand auch auf das angrenzende Wohnhaus ausbreitete. Es entstand geringer Sachschaden.