Adlkofener-Blattl

Schlagwort Archiv: Pfarrheim

26 Fieranten beim Adventsmarkt 2017

Adventsmarkt am Scheideweg: Ambiente oder Platz

blick von der galerie in denpfarrsaal beim adventsmarkt 2017Adlkofen. Das Ambiente könnte für Adlkofener Verhältnisse nicht schöner sein. Zu Füssen der Pfarrkirche, die erhöht stehend, eine beeindruckende Kulisse abgibt, ist die Terrasse des Pfarrheims sicher der passende Platz für einen Adventsmarkt. Auch der Pfarrheimsaal gibt einen würdevollen Rahmen für eine solche Veranstaltung. In all diesen Punkten liegt der Standort „Pfarrheim“ im Vergleich zur Schulturnhalle ganz klar vorne. Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer sah das in ihrer Eröffnungsrede auch so: „Ich kann mir keinen besseren Platz wie diesen vorstellen, zu Füßen unserer Kirche St.Thomas“.

blick auf die adventsmarktstaende im pfarrsaal des adlkofener adventsmarktes 217

Ein Blick kurz vor der offiziellen Eröffnung von der Galerie aus auf die Stände im Pfarrsaal

Nun, die Sache mit der Vorstellung, wird wohl 2018 auf einen ernsten Prüfstand zu stellen sein. Das Raumangebot im Inneren des Pfarrheimes paßt nämlich nicht wirklich. Schöne Räume, aber viel zu klein. Dicht gedrängt, kaum Platz zum Umdrehen – das waren Eindrücke vom Adventsmarkt des Vorjahres. Insbesondere in den Nachmittagsstunden herrschte da ja reger Besucherandrang und es war tatsächlich kein gemächliches „durch den Markt

Adventsmarkt 2017 in Adlkofen

adventsmarkt 2017 in adlkofen

Die offizielle Eröffnung des traditionellen Adlkofener Adventsmarktes durch Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer findet bei schönem Wetter, wie im Vorjahr, auf dem Budenplatz der Pfarrheim-Terrasse um 11 Uhr statt. Bei schlechter Witterung wird sie in’s Pfarrheim verlegt. Entgegen der Ankündigung auf dem vorstehenden Veranstaltungsplakat der Gemeinde findet im Pfarrhof selbst kein Markttreiben statt!

Adventsmarkt am Sonntag

aufbauarbeiten-zum-adventsmarkt

Der Weihnachtsmarkt macht jetzt vor allem einmal den Bauhof-Mitarbeitern Arbeit

Adlkofen. Pünktlich eine Woche vor dem ersten Advent veranstaltet die Gemeinde Adlkofen am kommenden Sonntag, 20. November, ihren Adventsmarkt. Die Adlkofener sind eingeladen, den vorweihnachtlichen Markt in der Zeit von zehn bis 20 Uhr zu besuchen. Er findet in diesem Jahr versuchsweise nicht wie gewohnt vor der Adlkofener Schule, in der Aula und der Turnhalle statt, sondern im Pfarrheim und auf der Terrasse des Pfarrgartens. Erste Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer und der Liederkranz werden den Markt um 11 Uhr eröffnen. In der Zeit von 13 bis 16 Uhr ist für Kinder ein Bastelnachmittag eingeplant, ehe um 16.15 Uhr dann der Nikolaus vorbeischaut.

 

 

Etwas schwierig: Vom richtigen Umgang mit Demenzkranken

Eva-Maria Krätzig informierte vor interessiertem Publikum

Demenz wirkt wie ein Radiergummi im Gehirn

Alzheimer – der Radiergummi im menschlichen Gehirn

Adlkofen. Auf spannende und humorvolle Weise referierte die Dozentin für Pflege- und Betreuungsberufe, Hospizbegleiterin und Leiterin „Soziale Betreuung“ im Seniorenwohnheim Adlkofen, Eva-Maria Krätzig vor Kurzem über das Thema Demenz. Der Einladung des Frauenbundes und der Siedlervereinigung waren viele Interessierte gefolgt, so daß das Pfarrheim voll gefüllt war. Krätzig betonte, daß kurzzeitige Verwirrtheit noch keine Demenz sei. Ursachen könnten sein: Störungen des Elektrolythaushaltes durch zu wenig Trinken, Herzschwäche, niedriger Blutdruck oder Alkohol- und Medikamenten-mißbrauch. Zur Demenz gehöre eine Anzahl von Symtomen, die durch Schlaganfall,