Adlkofener-Blattl

Schlagwort Archiv: Pfarrfest

Pfarrer Schober: Hier kann man gerne Seelsorger sein

Thomas Oßner für neun Jahre Ministrantendienst belohnt

Anstehen für die Schmankerl

Anstehen für die Schmankerl

Thomas Oßner mit Pfarrer Schober und Kirchenpfleger Anton Diewald

Thomas Oßner mit Pfarrer Schober und Kirchenpfleger Anton Diewald

Günzkofen. Nach dem Patroziniums-Gottes­dienst für die Lebenden und Verstorbenen der Filialgemeinde fand im schattigen Hof des Gasthauses Schaidhammer das Pfarrfest statt. Jung und Alt waren in großer Zahl gekommen, der schattige Biergarten schnell voll und die Bänke vor dem Gasthaus kurz darauf. Die Mitglieder der Kirchenverwaltung und des Pfarrgemeinderats über­nahmen die Ausgabe des Essens und der leckeren Kuchen und Küchel. Der Reinerlös kommt kleineren Re­novierungen an der Kirche zugute.

Das süße Buffet

Das süße Buffet

Kirchenpfleger Anton Diewald be­grüßte die Gäste und dankte den zahlreichen ehrenamtlichen Mitar­beitern, die das ganze Jahr still, aber sehr effizient verschiedene Aufgaben in der Filialgemeinde er­füllten.

Auch Pfarrer Schober dankte den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die das ganze Jahr über für ein lebendiges Pfarrleben sorgten. Hier kön­ne man gerne Seelsorger sein. Eine Anerkennung für neunjährigen Ministrantendienst bekam Thomas Oßner. Pfarrer und Kirchenpfleger überreichten ein Geschenk und eine Dankesurkunde.

Volle SitzreihenFotos: Johann Schober

Pfarrfest in Günzkofen

PfarrfestGünzkofen. Etwas schwierig gestalten wird sich, selbst bei allerbestem Willen, die Teilnahme am Pfarrfest am kommenden Sonntag in Günzkofen für einen Teil der Eingeladenen (siehe Foto). Zumindest jedoch die Lebenden werden ihren Spaß bei gemütlicher Unterhaltung haben. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls wieder bestens gesorgt, gute Laune muß jeder selbst mitbringen. Beginn ist im Anschluß an den 11-Uhr-Gottesdienst.

Komplizierte Einladung

Zumindest für einen Teil der vorgesehenen Gäste dürfte es schwierig werden…

Trotz Hitze gut besuchtes Pfarrfest

Adlkofen. Nach dem Gottesdienst am Sonn­tag strömte Jung und Alt zum Pfarrfest ins Pfarrheim. Viele nahmen auf der sonnengeschützten Terrasse Platz, andere suchten mehr den Schatten im Saal. Pfarrgemeinderat, Kirchenverwaltung, Frauenbund und die Landju­gend sorgten für kulinarische Köst­lichkeiten. Die Grillmeister der KLJB haben sich den Platz auf dem Titelfoto in jedem Fall verdient. Es gab Rollbraten und Gegrilltes mit ver­-

Gelungenes Pfarrfest mit Weihe der Urnenwand

Günzkofen. Die Filialgemeinde Günzkofen feierte letzten Sonntag das Patrozinium mit einem festlichen Gottesdienst. Pfarrer Johann Schober dankte den Günzkofnern, für ihr vorbildliches Einbringen ins Gemeinschaftsleben. Die Kirchenverwaltung und Mitglieder des Pfarrgemeinderats leisten mit weiteren ehrenamtlichen Helferinnen wertvolle Dienste. Nach dem Gottesdienst weihte in Anwesenheit von Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer

Kaffee- und Kuchen-Verkauf für Kirchhofbankerl

Saures und Süßes fanden reißend Nachfrage

Adlkofen. Am Sonntag fand nach dem Gottesdienst das Pfarrfest statt. Bei strahlendem Sonnenschein kamen zahlreiche Pfarrangehörige ins Pfarrheim, wo sie vom Pfarrgemein-derat, der Kirchenverwaltung und der Landjugend mit köstlichen Speisen vom Grill oder Rollbraten und verschiedenen Getränken versorgt wurden. Pfarrgemeinderatssprecherin Susanne Huber begrüßte mit Kirchenpfleger Richard Wagner die gut gelaunten Besucher,