Adlkofener-Blattl

Schlagwort Archiv: Erwin Huber

„Eine bodenlose Unverschämtheit“ macht die Runde

„Unreflektierte Übernahme von Klischees“ – Erwin Hubers Brief an Adlkofens Bürgermeisterin erzürnt Gemeinderat

Adlkofen. „Es wird eine angemessene Reaktion auf diese bodenlose Unverschämtheit geben“, kündigte die Adlkofener Rathauschefin am Montag in der Gemeinderatssitzung an. Grund des Anstoßes war der am Tag der Postzustellung in zahlreichen Printmedien auszugsweise abgedruckte und den Gemeinderäten als Tischvorlage überlassene Brief des Reisbacher CSU-Landtagsabgeordneten Erwin Huber an die Bürgermeisterin. Die hatte sich im Auftrag der Gemeinde – ein einstimmiger Ratsbeschluß war dem voraus gegangen – an alle für Adlkofen irgendwie zuständigen Bundes- und Landtagsabgeordneten gewandt und diesen die ablehnende Haltung der Kommune zu den Handelsabkommen TTIP, CETA und TiSA mitgeteilt.

Natürlich nicht unbegründet. Als Gegenargumente hatte Rosa-Maria Maurer auch die erneut durch TiSA zu befürchtende Privatisierung des Trinkwassers und im Hinblick auf CETA und TTIP die enormen Auswirkungen auf die kommunale Selbstverwaltung hingewiesen. Am Montagabend informierte die Bürgermeisterin offiziell Gemeinderat und Zuhörer über die Absicht, die Reaktion Hubers nicht unbeantwortet zu lassen. Zwar sei noch nicht ganz klar, in welcher Form das geschehen werde, „aber die Reaktion auf dieses