Erleben Sie „Natur pur“ in Adlkofen

In sieben Jahren Lokaljournalismus sammeln sich eine Menge Fotos an, deren Motive nicht wirklich zu einem der zahlreichen Beiträge im „ADLKOFENER BLATT’L“ gepaßt haben oder für sich einen eigenen Beitrag rechtfertigen. Frei von Politik und Festivitäten, Terminen und besonderen Anlässen, sind sie jedoch für den Papierkorb allemal viel zu schade. Seien es ein besonders kräftig leuchtendes Abend- oder Morgenrot, ein vorlauter Graskarpfen oder ein besonders stimmungsvolles Spiegelbild in einem Bach. Viele der Motive ergeben sich auch durch Zufall. Ein, wie ich meine, besonders schönes von einer Baumgruppe am Ortsrand von Günzkofen hat seinen besonderen Reiz erst beim Herunterladen der Aufnahmen am PC sichtbar werden lassen. Glück gehört also auch ein wenig mit dazu. Man hat’s aber nur, wenn Sie sich nach draußen bewegen, den fahrbaren Untersatz stehen lassen und ein wenig abseits die Füße bemühen.

Die Idee zu der jetzt begonnene Seite „Natur pur“ ist so entstanden und soll in erster Linie eine Fotoseite mit Motiven aus dem Adlkofener Gemeindegebiet werden. Aufgenommen am Wegesrand, entlang der Kreis- und Gemeindeverbindungsstraßen oder eben etwas abseits auf den stillen Wegen. Kommen Sie mit und unternehmen Sie auf „Natur pur“ einen – jetzt noch kleinen – Spaziergang durch die Adlkofener Gemeindeflur. Es werden laufend neue Bilder aus dem Archiv dazu kommen. Und wenn Sie wollen, können Sie gerne auch eigene Bilder beisteuern, schließlich „sehen“ viele Kameras wesentlich mehr als nur eine. In jedem Fall aber gilt: Lernen Sie einen Teil unserer Heimat von einer vollkommen neuen Seite kennen. Sie werden staunen, was sich dort alles entdecken läßt – Natur pur eben!

Dieser Beitrag wurde unter Adlkofen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar