Adlkofener-Blattl

Angeheftet

Aufrufe, eilige Meldungen, Fahndungsaufrufe

Fahrzeug auf leeren Parkplatz angefahren

Adlkofen. Verkehrsunfall mit anschließender Flucht.

In der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember parkte eine Studentin ihren grauen Fiat 500 auf dem Netto-Parkplatz in der Ziegelbreite in Adlkofen. Im Zeitraum von ca. 20 Uhr bis neun Uhr wurde ihr Fahrzeug dabei am linken Heck beschädigt. Die Kratzer und Wischspuren deuten auf einen Parkrempler hin. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08741 – 96 270.

Gift frei Haus: Essen aus deutschen Landen

Sachbeschädigung und Diebstahl

Adlkofen. Unbekannter Täter entwendet nachts eine Mülltonne und zerschlitzt Reifen.

 In der Nacht vom 11. auf 12. Oktober hatte in der Straße am Himmelreich ein unbekannter Täter einen Gartenzaun überwunden und eine Überwachungskamera, die sich im Garten befand, manipuliert. Anschließend entwendete er eine Mülltonne, die sich in der Einfahrt des Anwesens befand. Vermutlich der gleiche Täter schlitzte in der Nirschlkofener Straße noch den Reifen eines Fahrzeugs auf, was der Fahrzeughalter gerade noch vor Fahrtantritt bemerkt hatte.

Wer hat im besagten Zeitraum in Adlkofen etwas Auffälliges beobachtet? Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96 270.

Schon knapp 35 Prozent Briefwähler

Adlkofen. Mit jedem Tag, mit dem wir dem 24. September und damit der Schicksalswahl für Deutschland näher kommen, steigt nicht nur die Spannung in der Bevölkerung, sondern auch die Zahl der Briefwähler in der Gemeinde. Von den 3.214 Wahlberechtigten haben bisher rund 35 Prozent von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht. Bis Mittwochmittag waren insgesamt 1.118 Briefwahlunterlagen vom Wahbüro im Adlkofener Rathaus ausgegeben worden. Über die zu erwartende Wahlbeteiligung geben diese Zahlen jedoch keinen Aufschluß, es bleibt also auch in dieser Frage bis in die Sonntagnacht hinein spannend.

Die Wähler haben zwei Stimmen – die sogenannte Erststimme entscheidet über das Direktmandat, die Zweitstimme über die Anzahl der Sitze für eine Partei im nächsten Bundestag. Sie ist damit die weitaus wichtigere Stimme und wird über die künftige Politik für Deutschland ausschlaggebend sein. Wer einen Wechsel in der deutschen Politik erreichen möchte, hat tatsächlich nur eine echte Alternative. Das Gegenteil dazu wäre die schlechteste Wahl von jenen Wahlberechtigten, die auf ihre Stimmabgabe ganz verzichten würden.

Sachbeschädigung an Pkw

Adlkofen. Unbekannter Täter zerkratzt Pkw.

In der Nacht vo Samstag auf Sonntag, 9./10. September, wurde zwischen 18 Uhr und 7.30 Uhr ein Pkw Audi S 3 in der Straße „Am Himmelreich“ in Adlkofen mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.500 EUR. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741 – 96 270.

Sachbeschädigung am Spielplatz

Adlkofen. Unbekannte Täter verursachten an einer  Tisch-Sitzbank-Kombination einen großen Brandfleck.

In der Nacht vom 29. August auf den 30. August wurde am Spielplatz in der Brandmeier-straße in Adlkofen durch Unbekannte offensichtlich eine Party gefeiert, was an dem zurückgelassenen Unrat zu erkennen war. Außerdem wurde durch die Feierenden, vermutlich mittels einer großen Kerze, an einer im Eigentum der Gemeinde befindlichen Tisch-Sitzbank-Kombination aus Kunststoff ein großer Brandfleck verursacht. Die Gemeinde Adlkofen schätzt den Sachschaden auf etwa 500 EUR. Personen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefon-Nummer 08741 – 96 270 zu melden.