Adlkofener-Blattl

Monatliches Archiv: Januar 2018

Für Schießkino jetzt Änderung des Flächennutzungsplanes

Wappen der Gemeinde Adlkofen als SW-ZeichnungAdlkofen. Brisante Themen hat die Rathauschefin Rosa-Maria Maurer dem Gemeinderat für seine erste öffentliche Sitzung im Jahr 2018 für morgen, Montag, 15. Januar 2018, in die Tagesordnung diktiert: Die Pläne für das Schießkino, um das es lange Zeit ruhig geblieben war, leben erneut auf und sind diesmal so konkret, daß sich das Gremium mit einer Änderung des Flächennutzungsplanes befassen muß. Dazu kommt der Bau der Druckleitung für den Kläranlagen-Ringschluß von Pattendorf über Günzkofen nach Adlkofen. Für den Ortsteil Günzkofen ist darüber hinaus die Beschlußfassung zu einem Bebauungsplan „Günzkofen Altbestand“ und der Erlaß einer Veränderungssperre vorgesehen.

Die Sitzung im Rathaussaal beginnt um 19.30 Uhr. Die vollständige Tagesordnung zum Download:

Ladung und Tagesordnung zur Sitzung des Gemeinderats am 15. Januar 2018

Willkommens-Salut für 2018

salut der blumberger boellerschuetzen am neujahrstag-2018

Donnernder Salut für das Jahr 2018

schussmeister karl kolb und schuetzenmeister bernhard westermeier überbringen die neujahrsgruesse der blumberger waldschützen

Adlkofen. Die erste Amtshandlung in einem neuen Jahr ist für die Adlkofener  Bürgermeisterin Rosa-Maria Maurer die Entgegennahme der Neujahrswünsche der Blumberger Böllerschützen hinter der Adlkofener Pfarrkirche St. Thomas. Aufgereiht wie die Orgelpfeiffen mit gebührlichem Abstand zueinander, standen am Neujahrstag 13 Schützenbrüder mit ihren Böllern in der Friedhofsgasse. Nach dem Sonntagsgottesdienst kurz vor halb Elf donnerte die erste Schußfolge durch den Ort und rief die Kirchgänger zur Rückseite des Gotteshaues. Unter ihnen die Erste Bürgermeisterin und Pfarrer Johann Schober. Schußmeister Karl Kolb, Schützenmeister Bernhard Westermeier und elf Böllerschützen überbrachten nach ein paar Schußreihen und dem abschließenden Salut auf das neue Jahr die Neujahrsgrüße der Blumberger Waldschützen.