Adlkofener-Blattl

Monatliches Archiv: Oktober 2014

EU-Bürokraten schlagen wieder zu!

Warnung_2Brüssel. Ab 13. Dezember gilt die neue Lebensmittelinformations-verordnung der EU. Die verlangt, daß künftig auch bei lose angebotenen Lebensmitteln (Kuchen, belegten Broten, Salate) Inhaltsstoffe aufgeführt werden müssen. Jedes Grillfest mit Kartoffel- und anderem Salat; jeder Weihnachtsbazar mit Kaffee- und Kuchentheke, jede Vereinsausstellung mit einer kalten Theke – überall werden dann die Extraangaben Vorschrift. Was wollen die EUwahnsinnigen damit erreichen? Einen besseren Schutz der Allergiker – für jeden Wahnsinn findet sich eine Begründung, man muß nur lange genug suchen!

22jährige fährt frontal gegen Lkw

Adlkofen. Gegen 14.40 Uhr geriet heute eine 22jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Wagen, einem Audi, auf der Kreisstraße LA 3 zwischen Pattendorf und Jesendorf, auf Höhe Stürming, aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte sie frontal mit einem entgegenkommenden Lkw, so daß sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die Fahrerin des Pkw erlitt schwere Verletzungen und mußte mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden. Der Fahrer des Lkw wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kreisstraße mußte für die Dauer der Unfallaufnahme sowie für die anschließende Fahrzeugbergung komplett gesperrt werden. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Adlkofen, Gerzen, Kröning und Jesendorf im Einsatz, welche die Absicherung und Verkehrslenkung übernahmen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 35.000 EUR.

Nachtrag aus dem Polizeibericht von 21.28 Uhr:

Die 22jährige Pkw-Fahrerin erlag laut Auskunft des Krankenhauses heute um 19.20 Uhr den schweren Verletzungen, welche sie bei dem Zusammenstoß mit dem Lkw erlitten hatte.

Bremse mit Gas verwechselt – 40.000 € Schaden!

Geisenhausen. Ein Adlkofener Rentner verwechselte am Freitag das Bremspedal seines Wagens mit dem Gas. Statt anzuhalten, knallte sein Wagen mit voller Wucht so heftig gegen eine Hausfassade, daß in der dahinterligenden Zahnarztpraxis Gegenstände vom Schreibtisch fielen. Rentner leicht verletzt im Krankenhauss; 40.000 € Gesamtschaden, so die Bilanz der Polizei.

„Golden Oldies“: Kickboxen für alle ab 35 Jahre

Trainig für die Golden OldiesGeisenhausen. Daß Kickboxen auch ein Sport für Frauen und Männer in der Mitte des Lebens ist, beweisen neuerdings die „Golden Oldies“ beim KSV Geisenhausen. In dem rund einstündigen Training arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sandsack, an den Pratzen oder auch in Partnerübungen. KSV-Coach Rudi Brunnbauer verspricht: „Die Schweißperlen werden nicht lange auf sich warten lassen!“

Zusätzlich werden Elemente aus dem Präventionstraining, wie z.B. Funktionsgymnastik mit ins Training integriert. Um die Oldies nicht von vorneherein zu verschrecken, sichert Brunnbauer aber auch zu, das Training an die jeweilige Altersgruppe anzupassen. Ein kostenloses Schnuppertraining unter Anleitung von lizensierten Präventionstrainern findet am Montag, 3. November, um 19 Uhr in der großen Schulturnhalle in Geisenhausen statt.