Akustikgutachten und Naturlehrpfad

 Am Montag Gemeinderatssitzung

Wappen der Gemeinde Adlkofen als SW-ZeichnungAdlkofen. Spannend wird es am kommenden Montag wieder. Abends um 19.30 Uhr beginnt die Sitzung des Gemeinderates im Saal des Pfarrheims. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Naturlehrpfad für Adlkofen und Maßnahmen für die Verbesserung der Akustik im Sitzungssaal des Rathauses.

Nachdem erst der Vorschlag von Bürgermeisterin Maurer auf Ausstattung der Sitzungstische mit einer Lautsprecheranlage in der Grundsatzaussprache zur neuen Ausstattung des Sitzungssaales und der Rathaussanierung im letzten Jahr auf Widerstand bei Gemeinderat Westermeier gestoßen und nicht weiter verfolgt worden war,

Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kalenderblatt’l Juli 2017

Samstag, 1. Juli: Waldschützen Blumberg, Schützenausflug.
Sonntag, 2. Juli: Ski-Club Göttlkofen, Familienfahrt; Kath Pfarramt, Pfarrfest.
Montag, 3. Juli: Gemeinderatssitzung
Freitag, 7. Juli: KLJB Adlkofen, Sommerfest.
Samstag, 8. Juli: KSK Adlkofen, Kriegerjahrtag.
Sonntag, 16. Juli: Pfarrei Reichlkofen, Pfarrfest.
Donnerstag, 20. Juli: VdK Sprechtag im rathaus von 10.30 Uhr bis 12 Uhr.
Samstag, 22. Juli: FFW Reichlkofen, Kameradschaftsabend; KSK Adlkofen, Grillfest; KLJB Adlkofen, Ausflug; Landkreis Landshut – Mobile Problemmüllsammlung in Niederaichbach
Sonntag, 23. Juli: KLJB Adlkofen, Ausflug
Montag, 24. Juli: Gemeinderatssitzung
Freitag, 28. Juli: Siedlerverein, Kinderzeltlager.
Samstag, 29. Juli: Siedlerverein, Kinderzeltlager.
Sonntag, 30 Juli: Siedlerverein, Kinderzeltlager.
Montag, 31. Juli: Siedlerverein, Kinderzeltlager.
Veröffentlicht unter Kalenderblatt'l | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich habe da andere Informationen“!

frau alexandra passek löst ein nicht vorhandenes adlkofener parkplatzproblem

Parkplatzprobleme in Adlkofen?

Adlkofen. So eine Korinthenkackerei kann nur einer rechthaberischen Juristin einfallen die auf Biegen und Brechen das Haar in der Suppe finden will: Vor geraumer Zeit schon hatte es eine Anfrage gegeben, wie sich die Parkplatzsituation zwischen dem örtlichen Edeka-Einkaufsmarkt und dem gegenüberliegenden Ärztehaus gestalte. Grund für die damalige Anfrage von Gemeinderätin Alexandra Passek (CSU/Einigkeit) war die für sie unübersichtliche und vermeintlich zu geringe Anzahl der für das Ärztehaus vorhandenen Parkplätze. Einer der ersten – vergeblichen – Passek’schen Versuche, Adlkofens Erster Bürgermeisterin, deren Familie das Ärztehaus gehört, eine unzulässige Verquickung zwischen Amt und privaten Interessen nachzuweisen. Obwohl ja die Anzahl der erforderlichen Parkpklätze dem Landratsamt bei der Vorlage des Bauantrages nachgewiesen und von der Behörde gebilligt worden waren, wollte sich die CSU-Gemeinderätin damals nicht mit dieser Tatsache abfinden und hatte einen

Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geringe Teilnehmerzahl mit großen Lücken kaschiert

Fronleichnam 2017: Beteiligung und Interesse reichlich blamabel

Adlkofen. Die Fronleichnams-prozessionen in Adlkofen fanden in den letzten Jahren eigentlich immer mit verhältnismäßig guten Teilnehmerzahlen statt. Heute gab es wieder einmal einen Rückschlag – und den auch noch kräftig! Ob’s an den wunderbaren Sommertemperaturen, dem strahlend blauen Himmel oder der geänderten Prozessionsordnung gelegen hat, vermag ich nicht zu sagen. Die Resonanz aus der Bevölkerung zu diesem Kirchenfesttag war, man muß es leider so sagen, in diesem Jahr beschämend. Gäbe es nicht die Vereine, insbesondere Feuerwehren und KLJB, es wäre nur

Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kalenderblatt’l Juni 2017

Samstag, 3. Juni: Schützen Göttelkofen-Pattendorf, Schützenball.
Samstag, 10. Juni: FFW Adlkofen, Grillfest.
Sonntag, 11. Juni: Kapellnbauverein Engkofen, Patrozinium Dreifaltigkeitskapelle Engkofen.
Mittwoch, 14. Juni: BJB Reichlkofen, 51jähriges Gründungsfest.
Donnerstag, 15. Juni – Fronleichnam: Liederkranz Choraquftritt;Ortsvereine Fronleichnamsprozession mit den Ortsvereinen.
Freitag, 16. Juni: BJB Reichlkofen, 51jähriges Gründungsfest.
Samstag, 17. Juni: BJB Reichlkofen, 51jähriges Gründungsfest; FFW Deutenkofen, Grillfest.
Sonntag, 18. Juni: BJB Reichlkofen, 51jähriges Gründungsfest.
Montag, 19. Juni: Gemeinderatssitzung
Mittwoch, 21. Juni: Sommeranfang
Freitag, 23. Juni: FFW Jenkofen, Sonnwendfeuer in Wölflkofen.
Samstag, 24. Juni: Siederlerverein – Ausflug; DJK-SV Adlkofen, Sommerfest.
Sonntag, 25. Juni: KSK Reichlkofen, Jahrtag; VdK Seniorennachmittag mit Grillen; OLV Landshut, Orientierungslauf-Gaumeisterschaften in Kleinegglkofen.
Dienstag, 27. Juni: Siebenschläfer
Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bittere Lektion: Recht ist beständiger als Betonköpfe

GR Hubertus Werner (SPD) erneut gescheitert – Sitzung ein Festival der Ausreden und Peinlichkeiten

Adlkofen. Der Bayern liebstes Tier, so konnte man erst jüngst einer regionalen Tageszeitung entnehmen, ist der Wolpertinger. Oft gesehen, noch nie lebend gefangen – was nur gelingen mag, wenn man ihm in einer Vollmondnacht auflauert und Salz auf den Schwanz streut – ist ihm sogar eine Ausstellung im Altdorfer Heimatmuseum mit teilweise sehr ungewöhnlichen ausgestopften Exemplaren gewidmet. Eine Rarität fehlt dort, die Mutation mit Betonkopf. Dieses fabelhafte Tier hat also noch nicht geschafft, wozu manche Menschen ohne große Umstände in der Lage sind – sich in Wesen mit eben solchen Köpfen zu verwandeln. Und damit sind wir beim Adlkofener Gemeinderat angelangt. Bei Teilen desselben, um genau zu sein.

Peinlichkeiten im Festival der Ausreden schaffen’s auf  Titelseite

adlkofen auf seite 1 der tageszeitung- leider nur mit peinlichkeiten

Adlkofener Gemeinderäte sorgen für Schlagzeilen – leider keine positiven.

Die Ratssitzung am 8. Mai hatte zwar einige – wie bereits berichtet – nicht unwesentliche Entscheidungen zum Gegenstand der Beratung, keine war jedoch mit so viel Spannung und Erwartungen verknüpft, wie die zu den Sondergebieten „Einzelhandel“ und „Tankstelle“. Das galt vor allem für die rund 70 Zuhörer im voll besetzten und derzeit als Sitzungsraum dienendem Pfarrsaal. Ein Ort, von dem man annehmen könnte, der göttlichen Eingebung ein Stück näher zu sein als für gewöhnlich. Aber diese Hoffnung war eigentlich schon in der letzten April-Sitzung mit dem unseeligen CSU-/SPD-Beschluß zur Durchführung eines rechtswidrigen Bürgerbegehrens zunichte gemacht. Und so kam, was kommen mußte – die Rechtsaufsicht beim Landratsamt Landshut, der der Ratsbeschluß durch die

Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Einen gehörigen Schiefer eingezogen…“

was bedeutet einen schiefer einziehen…hat sich die FFW Reichlkofen

Adlkofen. Was Gemeinderätin Rosi Aimer (CSU/Einigkeit) bei der letzten Gemeinderatssitzung zu berichten wußte, hat für Verärgerung bei einer großen Zahl der Gemeinderäte gesorgt. Vor Kurzem wurde der „Florianitag“ in Adlkofen begangen. Der Gottesdienst zu Ehren des Schutzheiligen der Feuerwehrleute – ihr Spitzname „Floriansjünger“ rührt daher – ist Ehrensache für jeden Feuerwehrverein. Alle Ortsteilwehren und die Adlkofener FFW sowieso, nehmen daran alljährlich mit zahlenmäßig starken Fahnenabordnungen teil. Ob aktiv oder nicht mehr im Feuerwehr-Dienst – spielt dabei keine Rolle, der Tag ist

Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinde zur B15 neu: „Keinesfalls die 1c“!

Kommunale Stellungnahme im Raumordnungsverfahren verabschiedet – Auch private Einwender berücksichtigt

Adlkofen. Ausreichend Zeit hatten die Fraktionen des Adlkofener Gemeinderates ganz sicher, ihre Vorschläge zu einer Formulierung einer gemeinsamen Stellungnahme der Gemeinde im Raumordnungsverfahren zur B15 neu einzubringen. In der letzten Aprilsitzung hatte Bürgermeisterin Maurer den 8. Mai als letzten möglichen Termin hierfür in Erinnerung gerufen und alle Gemeinderatsfraktionen haben ihre Hausaufgabe pünktlich erledigt. Wirklich alle?

Nein! Vermutlich gewohnheitsbedingt – wenn auch mit anderer Ausrede verkauft – verweigerten die SPD-Gemeinderäte Hubertus und Stephan Werner die Erledigung ihrer parlamentarischen Pflichten. Den Wortlaut der von Hubertus Werner als Zwischenruf vor sich hingesäuselten Begründung hätten wir unseren Lesern natürlich gerne mitgeteilt. Mangels Lautstärke war der jedoch nicht vollständig verständlich, also haben die beiden SPD-Räte jetzt Glück und ich muß „der SPD -Weisheit letzten Schluß“ unter den Tisch fallen lassen. Wenden wir uns den Parteien zu, die ihre Gemeinderatsarbeit ernsthaft betreiben.

Die Wählergemeinschaft Reichlkofen legte Wert auf die Feststellung nachfolgender Punkte:

Favorisiert wird die Trassenvariante 1a, da es die geradlinigste Verbindung von Nord nach Süd ist und am nächsten an der Stadt Landshut vorbeigeht. Sie schafft somit die beste

Veröffentlicht unter Adlkofen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar